1794

Graubünden & Wallis erwandern

Beschreibung

In der wunderbaren Alpenwelt von Davos Klosters und dem Wallis macht das Bergwandern absoluten Spaß. Es ist ein wahrer Genuß, über die wunderbaren Panorama wege zu wandern und die tolle Aussicht zu genießen. Kein Stress, nur gesunde Bergluft und viel Freude!


Höhepunkte dieser Reise:
• Schatzalp in Davos
• Grandiose Bündner Bergwelt
• Ausblick auf den Aletschgletscher
• Leichter bis mittlerer Anspruch, ca. 200 m Steigung und 300 m Gefälle


Optionen / Reisezeitraum
20.05.2018 - 25.05.2018 - Doppelzimmer - € 699
20.05.2018 - 25.05.2018 - Einzelzimmer - € 759

Leistungen auf einen Blick

Fahrt im Komfortreisebus

3 Übernachtungen im Hotel *** in Davos

2 Übernachtungen im Hotel *** in Brig

5x Frühstücksbuffet

5x Abendessen

2x lokale, Deutsch sprechende Wanderbegleiter für ganztägige Wanderungen

Davos-Klosters-Card


Preise
p.P. € 699

Preis im DZ p.P.    € 699.-


Zuschläge: EZZ p. N. € 18.-


MEHR ERLEBEN: € 23.- p.P.

Seilbahnfahrt von Blatten zur Belalp und zurück nach Blatten


Abfahrt ca. 6 Uhr

Mindestteilnehmer: 20 Personen


Ablauf

1. Tag Anreise
Das weite Hochtal der Landschaft Davos wird umrahmt vom Jakobshorn, Weissfluhgipfel, Rinerhorn und weiteren schneebedeckten Gipfeln. Zur Einstimmung nehmen Sie die Standseilbahn auf die Schatzalp und spazieren durch den Alpengarten. 


2. Tag Davoser Alpentour
Nach dem Frühstück tauchen Sie in die Davoser Bergwelt ein. Ihr Wanderführer unternimmt mit Ihnen einen angenehmen Rundweg (ca. 4.5 Std.), der Sie über die Schatzalp, Erbalp und Stafelalp bis hinunter nach Frauenkirch bringt. Der Weg führt über üppige Sumpfwiesen, sprudelnde Bäche und durch karge Felslandschaften.


3. Tag Klosters
Mit der Rhätischen Bahn fahren Sie am Morgen nach Klosters. Nach einem Bummel durch das idyllische Dorf bringt die Gondelbahn Sie auf die herrliche Madrisa Alp, wo Sie zwischen verschiedenen Rundwegen wählen können. Genießen Sie die gute Luft und die wunderbare Aussicht auf die Bündner Berge.


4. Tag Weiterreise ins Wallis
Sie verlassen die höchstgelegene Stadt Europas in Richtung Westschweiz. Nach
einem Abstecher nach Chur, die älteste Stadt der Schweiz, geht es weiter nach Brig - Haupstadt des Oberwallis. 


5. Tag Walliser Sonnenweg
Mit dem Bus geht es nach Blatten, dem urigen Dorf mit den dunklen Holzhäusern.
Von hier können Sie einen Abstecher mit der Seilbahn auf die Belalp machen: ein
Spaziergang führt Sie zum Aussichtspunkt auf den mächtigen Aletschgletscher. Anschließend wandern Sie von Blatten über den Walliser Sonnenweg zu Füßen des Foggenhorns nach Mund, bekannt für seinen Safrananbau.


6. Tag Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Gipfeln und Gletschern. Rückfahrt in die
Ortenau.


Copyright/ Bildmaterial: Davos © Destination Davos Klosters (Foto Talblick)